Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

schöne und funktionstüchtige Zähne spielen heute bei der Lebensqualität eine wichtige Rolle. Sicherheit beim Lachen, beim Essen, Sprechen und bei sportlichen Aktivitäten sind für die meisten Patienten ein großer Wunsch, den auch die "Dritten" Zähne erfüllen sollen. Mit herkömmlichem Zahnersatz lässt sich dieser Wunsch nicht immer perfekt realisieren.

Besonders bei kompletter Zahnlosigkeit, die häufig mit Knochenschwund einhergeht, ist eine Prothese für viele Patienten eine Qual. Neben mangelndem Sitz und "Schwimmen" der Prothesen haben viele Patienten das Problem, dass sie durch die Gaumenbedeckung keinen Geschmack mehr wahrnehmen können und dass dadurch die Lust an gutem Essen verlorengeht. Die Folge ist nicht selten soziale Vereinsamung, da die Öffentlichkeit aus Angst und Unsicherheit gemieden wird.

Künstliche Zahnwurzeln, auch Zahnimplantate genannt, sind hier eine Alternative, mit der der Zahnersatz so befestigt werden kann, dass Angst und Unsicherheit der Vergangenheit angehören werden.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die Einsatzmöglichkeiten von Zahnimplantaten in Worten und Bildern demonstrieren. Denn nicht nur zahnlose Patienten können mit künstlichen Zahnwurzeln behandelt werden, sondern Zahnimplantate stellen häufig auch eine Alternative zu herkömmlichen Kronen und Brücken dar.

Ihre
Spezialisten für Implantologie

Spezialist in Ihrer Nähe

oder



Häufig gelesen

Die am häufigsten gelesenen Seiten zum Thema Implantologie

Was ist ein Implantat? Anwendungsbereiche Sicherheit Kosten Vorteile Fragen und Antworten